Marcus Bauer

36 Jahre, verheiratet, 1 Kind

Parkour für Kinder und Jugendliche in Frankfurt - Marcus Bauer - Go! Go! Go!

  • Sport- und Fitnesskaufmann (IHK)
  • Fitnesstrainer B-Lizenz (Safs&Beta)
  • Student der Sozialen Arbeit (Frankfurt University of Applied Sciences)
  • Langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Menschen mit Behinderung (u.a. Lebenshilfe Main-Taunus & Wiesbaden, Festplatte e.V., Jugendkulturtreff e-werk)
  • Sieben Jahre Erfahrung in Parkour
  • Acht Jahre Erfahrung in Wing Tsung (Kung-Fu)
  • Erfahrungen in Coaching und Gruppenanleitung

Vor zehn Jahren habe ich zum ersten Mal von Parkour gehört. Ich sah damals den Film „Yamakasi“ und war begeistert. Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer: Es faszinierte mich, wie die Traceure in dem Film die Stadt zu ihrem „Spielplatz“ machten und zu was der menschliche Körper in der Lage ist.

Einige Zeit später begann ich selbst in Frankfurt mit dem Training. Seitdem bin ich infiziert und kann mir nicht vorstellen, diesen Sport nicht mehr auszuüben – obwohl es in den sieben Jahren meines Trainings auch Tiefpunkte gab. Heute bin ich froh, dass ich durchgehalten und die Hindernisse überwunden habe und immer wieder aufgestanden bin – so, wie ich es durch Parkour gelernt habe.

Sowohl körperlich als auch psychisch habe ich sehr von Parkour profitiert. Ich nehme mich und meine Umwelt intensiver wahr und bin achtsamer und offener gegenüber anderen Menschen und Situationen. Besonders wichtig ist mir, Menschen für die Sportart zu begeistern und sie bei ihren ersten Parkour-Versuchen zu begleiten – egal ob 8 oder 88.